Navigation
Pflege- und Betreuungskonzept

Im Mittelpunkt steht die Ganzheitlichkeit

Unser Pflege- und Betreuungskonzept berücksichtigt ein aktivierendes und ganzheitliches Pflege- und Betreuungsverständnis und orientiert sich dabei in wissenschaftlich- pflegerischer Hinsicht an dem Pflegemodell von Monika Krohwinkel. Die sich daraus ergebenden Ziele umfassen das Handeln im Interesse des bedürftigen Menschen, das Sorgen für eine sichere Umgebung, das Begleiten und individuelle Fördern sowie das Beraten und Anleiten. Besondere Berücksichtigung finden die biographischen Daten, der Grad der Pflegebedürftigkeit und die vorhandenen Ressourcen der Menschen. Dabei schließt unsere Beziehungspflege Angehörige, Vertrauenspersonen und Ärzte in die kooperative Zusammenarbeit ein. Die systematische Gruppenpflege  betrachten wir darüber hinaus als geeignetes Instrument, um den Ansprüchen der Beziehungspflege gerecht zu werden.

Unsere Bewohner werden von Pflegefachkräften der Alten- und Krankenpflege, Sozialpädagogen, Alltagsbegleitern gemäß §87b SGB XI sowie von gut angeleiteten und eingearbeiteten Pflege- und Betreuungskräften gepflegt und betreut. Ein umfangreiches Angebot von Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Hauses soll sowohl Sozialkontakte, als auch die Erhaltung sowie Neuentdeckung von Ressourcen fördern. Dem besonderen Stellenwert der Speisen- und Getränkeversorgung werden wir mit einem bedarfsgerechten und bewohnerorientierten Verpflegungskonzept gerecht.